Nächstes Konzert:
JANOSKA-ENSEMBLE: VARIATIONS | 26.05. | 18:00

L’isola disabitata | 19. Nov. 2011 | 18:00

Zu diesem Konzert ist eine Bildergalerie verfügbar:
L’isola disabitata | Bild und Ton

„Die unbewohnte Insel“ — Oper in zwei Akten von Joseph Haydn

Die Bildgalerie wird von Ihrem Browser nicht unterstützt.
Sie können alternativ Mozilla Firefox, Apple Safari, Google Chrome oder Opera verwenden.

Zum heurigen 30-Jahr Jubiläum der Hainburger Haydngesellschaft wird im Rahmen unserer Veranstaltungen erstmals eine Oper von Joseph Haydn in Szene gesetzt, in einer Produktion, die speziell für die Kulturfabrik geschaffen wurde und hier ihre Premiere feiert.

Haydns kurze zweiaktige „Azione teatrale“ aus dem Jahr 1779 mit nur vier Solisten behandelt ein zeitloses und immer beliebtes Thema: den Ehekonflikt. Die Inszenierung betont Haydns ironisch-heiteren Ansatz in einer zeitgemäßen Interpretation, umgeben von karibischem Flair: Ein jung verheiratetes Paar verbringt die Hochzeitsreise auf einer, in dieser Produktion nicht ganz „unbewohnten“, Insel in der Karibik. Bei einer nächtlichen Party – unter dem Motto „Fluch der Karibik“ – wird der Ehemann von „Piraten“ heimlich entführt. Zurück bleibt die unglückliche junge Frau, die sich enttäuscht und betrogen fühlt. Nach Widrigkeiten und Missverständnissen finden die Liebenden wieder zusammen.

Mitwirkende

Irina Borodyanska | Silvia
Yoko Hara | Costanza
Richard Klein | Gernando
Lothar Burtscher | Enrico

Orchester der Jungen Oper Austria
Michael Rot | Musikalische Leitung
Robert Simma | Inszenierung und Bühnenbild


Eine Produktion von Junge Oper Austria mit Unterstützung des Instituts für Gesang und Musiktheater an der MDW.