Nächstes Konzert:
REISE NACH HOLLYWOOD | 22.09. | 18:00

Neues und Populäres | 28. September | 18:00

Zu diesem Konzert ist eine Bildergalerie verfügbar:
Neues und Populäres | Bild und Ton

Mozarts Klarinettenkonzert mit Matthias Schorn, Solo-Klarinettist der Wiener Philharmoniker. Weich und kräftig sein Ton, und doch spielt er das Konzert mit unnachahmlicher Beweglichkeit und Eleganz. Hinzu kommt eine fast schon unheimliche Unangreifbarkeit seines Spiel: keine Perfektion, die den Hörer mit ihrer technischen Sterilität verkühlt, vielmehr eine, die direkt vom Himmel der Selbstverständlichkeit zu kommen scheint.“ So beschrieb die Zeitschrift FonoForum Matthias Schorns vor kurzem erschienene CD-Aufnahme von Mozarts beliebtem und bekannten Konzert für Klarinette und Orchester. Genau dieses Werk steht nach der Sommerpause auf dem Programm mit Matthias Schorn, dem nach seinem Solo-Debut mit den Wiener Philharmonikern unter Leitung von Gustavo Dudamel „prächtiger Ton“ und „virtuose Spitzenklasse“ bescheinigt wurde. Begleitet wird der gebürtige Salzburger, der im Salzburgischen Oberalm auch sein eigenes Festival „Palmklang“ ins Leben gerufen hat, von der Cappella Istropolitana: unter der souveränen Stabführung von Georg Kugi sind die Musikerinnen und Musiker aus Bratislava seit Jahrzehnten gern gesehene Gäste bei den Konzerten der Hainburger Haydngesellschaft. Diesmal bringen sie, im Wagner-Jahr 2013, rein instrumental auch „Vorspiel und Isoldes Liebestod“ aus „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner.

Gemeinsam mit Matthias Schorn widmet sich die Cappella Istropolitana zusätzlich einer Uraufführung: „Sechs alpenländische Tänze für Klarinette und Streicher“ unter dem Titel „Die Favoritin“ von Jovan Pesec. Ob „Dreher“, Landler, Walzer, Polka oder Galopp: alle Stücke sind inspiriert von der hügeligen Landschaft rund um Arbesthal, Enzersdorf an der Fischa und Karlsdorf im östlichen Niederösterreich, wo der Komponist zu Hause ist.

Ausführende

Matthias Schorn, Klarinette
Cappella Istropolitana
Dirigent: Georg Kugi

Programm

Jovan Pesec

Die Favoritin: Sechs alpenländische Tänze für Klarinette und Streicher

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Konzert für Klarinette und Orchester, A-Dur KV.622

Richard Wagner (1813-1883)

Vorspiel und Isoldes Liebestod aus Tristan und Isolde

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)

Streicherserenade C-Dur op.48