Nächstes Konzert:
JANOSKA-ENSEMBLE: VARIATIONS | 26.05. | 18:00

PETER und der WOLF | 20. September 2014 | 18:00

Mit Peter und der Wolf, dem symphonischen Märchen von Sergej Prokofieff, erzählt von Christoph Wagner-Trenkwitz, wird nach der Sommerpause der Konzertzyklus in der Kulturfabrik fortgesetzt. Seit der Uraufführung 1936 bezaubert Prokofieffs Werk in aller Welt ein junges und junggebliebenes Publikum. Der Komponist verstand es mit großem pädagogischen Einfühlungsvermögen, das von ihm selbst verfasste Märchen mit einer lebendigen Präsentation instrumentaler Klangfarben und Spieltechniken zu verbinden. In der ersten Hälfte des Konzerts widmet sich die Sinfonietta Baden unter dem bulgarischen Dirigenten Nayden Todorov zwei Werken, die von musikalisch sprudelndem Humor geprägt sind: Brittens Simple Symphony und Haydns Abschiedssymphonie.

Ausführende

Sinfonietta Baden
Erzähler: Christoph Wagner-Trenkwitz
Dirigent: Nayden Todorov

Programm

Benjamin Britten (1913-1976)

Simple Symphony Op.4 für Streichorchester

Joseph Haydn (1732-1809)

Symphonie Nr.45 fis-Moll Hob.I:45 Abschiedssymphonie

Sergej Prokofieff (1891-1953)

Peter und der Wolf


Mit freundlicher Unterstützung von NÖ-Fonds