Nächstes Konzert:
JANOSKA-ENSEMBLE: VARIATIONS | 26.05. | 18:00

WEIHNACHTSKLÄNGE | 10. Dezember | 18:00

In Vivaldis populärem Gloria, einem mitreißenden Chorwerk, trifft das traditionsreiche Philharmonische Orchester Győr auf den Wiener JugendChor, dessen Name Programm ist: Die Ambitioniertesten aus Wiener Musikschulen haben sich in ihm zusammengefunden, die Resonanz ist beträchtlich. Der seit Jahren in Hainburg für „spezielle“ Programme geschätzte Dirigent Georg Kugi, zuletzt hier zu Gast mit Saint-Saens‘ Weihnachtsoratorium, freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit dem jungen, begeisterten Ensemble sowie mit den Solistinnen Isabella Kuëss (Sopran) und Katrin Koch (Mezzosopran).

Auch im instrumentalen Teil hält unser Weihnachtskonzert schöne, festliche Musik bereit. Mit Johann Sebastian Bachs 3. Brandenburgischen Konzert befinden wir uns im Kern des musikalischen „Welterbes“, mit Joseph Haydns einzigem Trompetenkonzert ist dem Meistersolisten Andreas Öttl ein „Ohrwurm“ unseres Namenspatrons anvertraut.

Programm

Johann Sebastian Bach

Brandenburgisches Konzert Nr.3 BWV 1048

Joseph Haydn

Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur

Antonio Vivaldi

Gloria D-Dur RV 589 für Soli, Chor und Orchester

Ausführende

Andreas Öttl, Trompete
Philharmonisches Orchester Győr
Isabella Kuëss, Sopran
Katrin Koch, Mezzosopran
Wiener JugendChor
Leitung: Georg Kugi