Nächstes Konzert:
FESTLICH KONZERTANT | 28.09.19 | 18:00

ROSEN, WALZER UND EIN FAUN | 09. März 2019 | 18:00 Uhr

Alban Berg Ensemble Wien

Alban Berg Ensemble Wien

Entdeckungsfreudig, weltoffen, poetisch: Mit diesen Worten charakterisiert sich das 2016 gegründete Alban Berg Ensemble Wien selbst. „Harter Kern“ des Ensembles sind das renommierte Hugo-Wolf-Quartett und die Pianistin Ariane Haering. In wechselnden Besetzungen bringen die sieben Musikerinnen und Musiker in Hainburg große Werke österreichischer, deutscher und französischer Provenienz in luftigen, zeitgemäßen Kammerbesetzungen zum Klingen. So reichen sich Johann Strauß und Arnold Schönberg die Hände – der „Zwölftöner“ bearbeitete den Kaiserwalzer für Kammerensemble – und Claude Debussys Faun räkelt sich im Sonnenschein. Weitere „Schmankerln“ des Programms: Mozarts himmlisches Klarinettenquintett und ein instrumentaler Querschnitt durch den Rosenkavalier von Richard Strauss.

Ausführende

Alban Berg Ensemble Wien
Sebastian Gürtler, Violine
Régis Bringolf, Violine
Subin Lee, Viola
Florian Berner, Violoncello
Silvia Careddu, Flöte
Alexander Neubauer, Klarinette
Ariane Haering, Klavier

Programm

Claude Debussy

Prélude à l’après-midi d’un faune (Bearb. von B. Webster)

Wolfgang Amadeus Mozart

Klarinetten-Quintett A-Dur, KV 581

Richard Strauss

Suite aus Der Rosenkavalier (Bearb. von R. Freisitzer)

Johann Strauß

Kaiserwalzer (Bearb. von A. Schönberg)