Nächstes Konzert:
REISE NACH HOLLYWOOD | 22.09. | 18:00

NÄCHTLICHE INSPIRATION | 17.Jänner 2015 | 18:00

Zu diesem Konzert ist eine Bildergalerie verfügbar:
NÄCHTLICHE INSPIRATION | Bilder

Schon zur Zeit der Wiener Klassik waren Nachtmusiken eine beliebte Unterhaltung, die sich meist unter freiem Himmel abspielte. In der Zeit der Romantik inspirierte die Nacht zahlreiche Komponisten zu abendfüllenden Werken. Auch in der Salonmusik von Johann Strauss und in seinen bedeutendsten Operetten spielen sich im Schutze der Nacht, abenteuerliche Märchen, Verwechslungs- und Liebeskomödien ab. Die Academia Allegro Vivo präsentiert unter der Leitung von Bijan Khadem-Missagh daraus die berühmtesten Walzer, Polkas und Märsche.

Ausführende

Academia Allegro Vivo
Bijan Khadem-Missagh, Violine, Dirigent

Programm

Gioacchino Rossini (1792 – 1868)

Allegro aus der Serenade für Streicher C-Dur

Joseph Haydn (1732 – 1809)

Cassation für Streicher G-Dur, Hob. II:2

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Divertimento D-Dur KV 136
Allegro aus der Serenade für Streicher KV 525

Johann Strauß (1825 – 1899)

Indigo-Marsch, op. 349
Tausend und eine Nacht, Walzer op. 346
Intermezzo aus der Operette Tausend und eine Nacht
Die Bajadere, Polka schnell op. 351
Fledermaus Polka, op. 362
Du und Du, Walzer op. 367
Tik-Tak, Polka schnell, op. 365