Nächstes Konzert:
OPER OHNE GESANG | 11.05.24 | 18:00

KARNEVAL DER TIERE

21. Oktober 2023 | 18:00 Uhr | Kulturfabrik Hainburg

Zu diesem Konzert ist eine Bildergalerie verfügbar:
KARNEVAL DER TIERE | Bilder

Ania & Sophie Druml

Ania & Sophie Druml, Bild: Selwin Hoffmann

VERANSTALTUNG BEREITS AUSVERKAUFT

Ausführende

Ania & Sophie Druml, Klavier, Violine und Violoncello
Benjamin Schmid, Violine
Jevgēnijs Čepoveckis, Violine
Benedict Mitterbauer, Viola
Jeremias Fliedl, Violoncello
Dominik Wagner, Kontrabass
Laura Moosbrugger, Flöte
Ulrich Manafi, Klarinette
Gabriel Vogelauer, Schlagwerk
Chris Pichler, Erzählerin
Anna Vidyaykina, Sandmalerei

Zum Programm

Johannes Brahms

Variationen über ein Thema von Joseph Haydn op. 56b

Joseph Haydn

Streichquartett in D-Dur, op.64/5 Lerchenquartett

Franz Schubert

Klavierquintett in A-Dur, D667, Forellenquintett 4. und 5. Satz

Camille Saint-Saëns

Der Karneval der Tiere, Suite für Kammerensemble und 2 Klaviere

Die Welt der Tiere steht an diesem Konzertabend im Mittelpunkt. Lautmalerisch widmeten sich Haydn mit dem „Lerchenquartett“, Schubert mit dem „Forellenquintett“ und Saint-Saëns den Klängen der Natur sowie unseren tierischen Zeitgenossen. Sei es in der Luft, im Wasser oder in Saint-Saëns‘ zoologischer Fantasie, dem beliebtem „Karneval der Tiere“. Dieser inspiriert zum besonders genauen Hinhören auf die einzelnen hochkarätigen jungen Musikerinnen und Musiker, da jedes Instrument ein bestimmtes Tier verkörpert. Chris Pichler schlüpft in die fantasievollen Tierbilder mit sprachlicher Virtuosität und ansteckender Spielfreude, live untermalt von der Sandmalerin Anna Vidyaykina.